logo

Sonus

Agentur für Alte Musik

Aktuelles Über Sonus Musiker Kurse/Coaching Übersetzung Kontakt
line
Sänger
Instrumentalisten
Dirigenten
Ensembles
Orchester
Wissenschaftler

La Divina Armonia

Bild_Divina Armonia

Das Ensemble La Divina Armonia wurde im Jahr 2005 von dem renommierten Organisten, Cembalisten und Wissenschaftler Lorenzo Ghielmi gegründet.
Alle Musiker besitzen langjährige Erfahrung in der historisch informierten Interpretation von Barockmusik und wandten sich diesem neuen und einzigartigen Projekt mit großer Begeisterung zu. Das Ensemble trat bereits auf vielen der bedeutenden Bühnen und Festivals Europas auf, unter anderem in Spanien, Italien, der Schweiz, Norwegen, Österreich (Salzburger Bachgesellschaft, Brunnenthaler Konzertsommer, Osterfestival Hall), in Belgien (Bozart Brüssel, Spa, Han sur Lesse), sowie beim Festival Oude Muziek Utrecht.

Daneben spielte das Ensemble zahlreiche CDs beim belgischen Label Passacaille ein, darunter Kammermusik von Bach sowie Orgelkonzerte von Händel und Orgel- und Violinkonzerte von Haydn. Die letzteren beiden Aufnahmen gewannen diverse Preise, unter anderem die begehrte französische Auszeichnung Diapason d’Or.

Auch die Anfang 2010 bei Passacaille erschienene CD mit der Weltersteinspielung der von Lorenzo Ghielmi wiederentdeckten und selbst edierten Passio secundum Joannem von Francesco Feo, 1744 in Neapel komponiert, wurde von Publikum und Presse mit großer Zustimmung begrüßt - ebenso wie eine Tournee mit diesem Werk im Jahr 2011, die das Ensemble unter anderem nach Oslo, Basel, Cuenca, Hall, Brüssel und Neapel führte.

Ende 2012 erschien beim Label Passacaille eine weitere hochgelobte CD des Ensembles mit Orgelkonzerten von Händel, die ebenfalls mit dem Diapason d‘Or prämiert und 2013 sogar mit dem Diapason d‘Année ausgezeichnet wurde.


SONUS über La Divina Armonia:

La Divina Armonia ist ein noch junges Ensemble mit vielen Seiten, die von Lorenzo Ghielmi und seinen Musikern stets praktisch stilgerecht und theoretisch fundiert gestaltet werden - ob Bach, Feo, Händel oder Haydn, bekanntes Repertoire oder Neuausgrabung.
Dabei musiziert das Ensemble stets auf sehr hohem, technischen Niveau, ohne dass doch aber bei aller wissenschaftlichen Grundlage und brillanten Technik die Musikalität zu kurz käme: Die Musiker spielen lebendig, akzentreich und mit Verve.
Klanglich beweist Lorenzo Ghielmi immer wieder eine sehr glückliche Hand, nicht nur in der Zusammenstellung seiner sich in Tongebung und Gestus trotz verschiedener Instrumente auf's Schönste entsprechenden Instrumentalisten, sondern auch hinsichtlich diesem Gesamtklang bestens angemessener, potentieller Vokalstimmen.


Hörproben

Georg Friedrich Händel: Orgelkonzert B-Dur op.IV, Nr.2 - Adagio e staccato

Georg Friedrich Händel: Orgelkonzert B-Dur op.IV, Nr.2 - Allegro ma non presto

Francesco Feo: Passio secundum Joannem - Ausschnitt

Besuchen Sie La Divina Armonia auch auf unserem YouTube-Kanal!

line
Agentur SONUS
Leitung: Andrea Braun
Tel.: +49 (0)931 71423
e-Mail: info@sonus-alte-musik.de